Vita

Meine Leidenschaft für die Fotografie entdeckte ich 1990 auf einer USA Rundreise. Den richtigen Moment erwischen, den passenden Ausschnitt finden, mit Licht und Schatten spielen. All das hat mich fasziniert.

Bei einem Schulpraktikum in dem Lichtbildatelier Schafgans in Bonn konnte ich mich dann überzeugen – Fotografin – das ist mein Traumberuf.

Die Ausbildung selbst absolvierte ich in dem Fotoatelier Friese in Meckenheim.

Danach war ich als Fotoassistentin bei dem Mode und Werbefotograf Ross Feltus in Düsseldorf tätig. Die Arbeit mit Ross war eine tolle Erfahrung und ich hab mich immer mehr auf die Porträtfotografie konzentriert.

Eine weitere Station in meiner fotografischen Laufbahn war die Arbeit im Deutschen Bundestag in Bonn. Dort porträtierte ich die Abgeordneten und andere Persönlichkeiten.

In den Jahren 2000 und 2001 tauschte ich für kurze Zeit die Kamera gegen eine Animationsuniform und arbeitete zwei Sommersaisons als Kinderanimateurin für Thomas Cook auf Kreta und Mallorca. Die „kleinen Monster“ hab ich dann so ins Herz geschlossen, dass ich in Deutschland  gleich einen neuen Job  gefunden hab, der die Kinderfotografie und das Reisen bestens verbunden hat. Bei Heidi Kinderfoto konnte ich mich austoben. Fotografieren, Kinder animieren und durch Deutschland reisen. Nebenbei hab ich einige Hochzeiten von Freunden fotografiert und immer wieder festgestellt, dass mich die Arbeit mit Menschen und die Porträtfotografie am meisten ausfüllt.

MittlerweileTanja kl Vita arbeite ich in dem Fotostudio Bruder in Bonn Bad Godesberg und kann wieder neue Erfahrungen im Bereich der Studiofotografie sammeln.

Eine neue Leidenschaft ist auch die Konzertfotografie geworden. Dank einem Freund      „Elmar Wiegelmann“, konnte ich auf dem Bonner Kunstrasen 2013 diverse Auftritte miterleben und einige Momente auf der Bühne einfangen.

Ich arbeite auch gerne im Team. So zählen zu meinen aktuellen Aufträgen auch die Kindergartenfotografie mit Ruth Evans und die gemeinsamen Shootings mit René Liefländer. Ich teile gerne mein Wissen und meine Erfahrungen mit Kollegen und tausche mich mit Ihnen aus, sodaß beide Seiten davon profitieren können.

Ich fange den natürlichen Charme und den Charakter der Menschen ein. Dabei bevorzuge ich neutrale Hintergründe und spiele gerne mit An – und Ausschnitten. Aber auch Shootings im Freien oder „on location“ bereiten mir viel Freude. Zu meinen Lieblingsmotiven zählen nach wie vor die kleinen Racker. Natürlich sind auch alle „Großen Kunden“ und Vierbeiner bei mir willkommen. Ganz egal wen ich vor der Linse habe, beim Fotografieren vergesse ich die Zeit und freue mich, wenn ich mit meinen Aufnahmen den Menschen eine Freude bereiten kann.